Krisenmanagement erfahren Sie alles über

Einleitung / Blog / Entrepreneurship / Krisenmanagement erfahren Sie alles über

O Krisenmanagement Es ist sehr wichtig für ein Unternehmen und ein Geschäft. Viele Fachleute, Unternehmer und Menschen wissen nicht, wie sie in Krisenzeiten umgehen sollen. Aber wissen Sie, dass es ein sehr wichtiger Faktor für jede Organisation ist. Sehen Sie sich also weitere Informationen zu diesem Thema an.

Da wir wissen, dass dieses Thema für viele Fachleute und für viele Unternehmen eine Frage ist, werden wir in diesem Artikel darüber sprechen:

Denn woran denken Sie, wenn Sie den Begriff Krise hören? Eine Krise kann viele Formen annehmen, wie z. B. eine Naturkatastrophe, eine globale Pandemie, ein Ausfall der Energie- und Wasserversorgung, ein Cyberangriff, ein Betriebsunfall, gewalttätige Bedrohungen oder Probleme in der Lieferkette. 

Im Geschäftsumfeld wird eine Krise als ein unerwartetes Ereignis oder eine unerwartete Situation definiert. Als solches kann es das Geschäft einer Organisation bedrohen, die Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern oder Verbrauchern beeinträchtigen, den Betrieb stören oder die Marke oder den Ruf eines Unternehmens schädigen.  

Keine Organisation ist vor einer möglichen Krise gefeit. Vom einfachsten Familienladen bis zum multinationalen Milliardär. Darüber hinaus ist jeder dafür anfällig, und wenn die richtigen (oder falschen) Umstände eintreten, können sie eine kleine Krise in eine Katastrophe verwandeln.

deshalb, die Krisenmanagement Es ist wichtig für jedes Unternehmen, das Krisenzeiten durchmacht. Schließlich ist es eine effiziente Möglichkeit, sich in schwierigen Zeiten zu positionieren. Auf diese Weise erfahren Sie, wie Sie diese Momente und die wichtigsten Details verwalten.

Mieten Sie unsere Pressestelle!

Wenn Sie eine Pressestelle beauftragen, gewinnt Ihr Unternehmen an Glaubwürdigkeit, hat eine größere Sichtbarkeit auf dem Markt, baut Autorität auf und vieles mehr. Verlieren Sie auf diese Weise keine Zeit und positionieren Sie Ihr Unternehmen gut auf dem Markt, auf dem es tätig ist. Worauf warten Sie also, um Ihren Konkurrenten einen Schritt voraus zu sein und eine großartige Beschäftigung auf dem Markt zu haben?
Sprechen Sie mit einem Experten

Was ist Krisenmanagement?


Eine Unternehmenskrise ist ein Ereignis, das den Erfolg und die Gesundheit eines Unternehmens gefährden kann. Das heißt, Ihren Ruf schädigen, Ihren Geschäftsbetrieb schädigen, Ihre Finanzen negativ beeinflussen oder Ihren Mitarbeitern und Kunden schaden. Krisen beginnen normalerweise auf lokaler Ebene, können jedoch ein Unternehmen im ganzen Land treffen.

Einige der häufigsten Ereignisse, die größere Unternehmenskrisen auslösen, sind:

  • zufällige Katastrophen
  • Naturkatastrophen
  • Cyberangriffe
  • Gerüchte
  • Fehlverhalten der Mitarbeiter
  • Produktrückruf
Lesen Sie auch:   Offenlegung von Büchern wissen, wie es geht

Eine Krise kann sich zu einer Katastrophe oder einem langfristigen Hindernis für das Unternehmenswachstum entwickeln, wenn sie nicht effizient und sensibel gehandhabt wird. Daher erfordert die Erholung von einer Unternehmenskrise die Vorbereitung auf verschiedene Szenarien, von Cybersicherheitsangriffen bis hin zu kriminellen Handlungen von Mitarbeitern.

Wie funktioniert Krisenmanagement?

Krisenmanagement
Quelle: Bild/Reproduktion: Canva

Identifizieren Sie alle möglichen Arten von Krisen

Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie einen Plan erstellen Krisenmanagement für Ihr Unternehmen besteht darin, alle möglichen Arten von Krisen zu identifizieren, die Ihrem spezifischen Unternehmen passieren könnten: Finanzkrise, Personalkrise, Technologiekrise oder Naturkatastrophen. 

Bestimmen Sie die Auswirkungen jeder Art von Krise auf Ihr Unternehmen

Nachdem Sie die Krisen berücksichtigt haben, die sich auf Ihr Unternehmen auswirken könnten, müssen Sie die Auswirkungen bestimmen, die jedes dieser Ereignisse auf Ihr Unternehmen haben könnte. Das heißt, es kann sich auf Mitarbeiter und Kunden auswirken, z. B. Umsatzrückgang, Rückgang der Gewinnspanne, Kundenbeschwerden, Mitarbeiterstreiks usw.

Überlegen Sie, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen, um jede Art von Krise zu lösen

Um die notwendigen Maßnahmen zu bestimmen, die Sie und Ihr Unternehmen ergreifen müssen, um eine Krisensituation zu bewältigen, sehen Sie sich die verschiedenen Methoden des Krisenmanagements an, die Sie implementieren können. 

Reaktionsschnelles Krisenmanagement 

Ihr Unternehmen muss über eine vorbereitete Reaktion auf eine bestimmte Art von Krisensituation verfügen, die jederzeit umgesetzt werden kann. So werden Ihre Mitarbeiter nicht überrascht und wissen genau, was zu tun ist und was sie erwartet. 

Krisenmanagement bei der Wiederherstellung

Wenn eine Krise unerwartet und unvorhersehbar ist, besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, daran zu arbeiten, die Situation in kürzester Zeit auf die bestmögliche Weise umzukehren.

Entscheiden Sie, wer an den Maßnahmen beteiligt ist, die Sie in jedem Szenario durchführen müssen

Nachdem Sie die Auswirkungen jeder Art von Krise und die zu ihrer Lösung erforderlichen Maßnahmen betrachtet haben, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, wer die erforderlichen Pläne und Maßnahmen durchführen wird. Daher können Sie bestimmte Mitarbeiter mit Erfahrung in verschiedenen Bereichen Ihres Unternehmens einbeziehen, RH, Öffentlichkeitsarbeit und alle anderen, die Sie aufgrund einer bestimmten Situation für geeignet halten. 

Darüber hinaus können Sie je nach Art der Krise feststellen, dass Sie die Unterstützung von Rechtsanwälten, Beratern oder Ersthelfern benötigen.

Schulen Sie jeden, der mit Ihren Plänen vertraut sein muss

Alle, die an Ihren Plänen beteiligt sind Krisenmanagement sie müssen in der Rolle geschult werden, die sie spielen sollen. Sie können dies also durch Meetings und Präsentationen tun oder Experten hinzuziehen, die mit Ihren Mitarbeitern darüber sprechen, wie sie ihre Rollen in einer Krise verwalten können.

Lesen Sie auch:   Digitale Kommunikation: Sehen Sie, was die Trends sind

Darüber hinaus ist es notwendig, dass alle anderen Mitarbeiter, die keine Rolle bei der Lösung einer bestimmten Krisensituation spielen werden. Sie werden aber dennoch von seinem Eintreten betroffen sein, sie müssen auch über die zu ergreifenden Maßnahmen informiert werden. 

Wenn Sie sich beispielsweise an einem Ort befinden, der für Naturkatastrophen anfällig ist, ist es wichtig, jeden in Ihrem Unternehmen in sicherheitsrelevanten Maßnahmen zu schulen, z. B. wo man Schutz sucht. 

Überprüfen und aktualisieren Sie Ihre Pläne regelmäßig 

Wenn Ihr Unternehmen wächst, können Sie die Anzahl der Mitarbeiter erhöhen, Büros in neuen Städten eröffnen oder die Struktur Ihres Geschäftsbetriebs ändern. 

Daher sollten Sie Ihre Krisenmanagementpläne in diesen Zeiten überprüfen und aktualisieren, um sicherzustellen, dass sie weiterhin gelten und für Ihr Unternehmen funktionieren.

Wenn Sie in eine Krise geraten, sollten Sie außerdem die Ergebnisse Ihres Managementplans überprüfen, um festzustellen, ob er erfolgreich war oder nicht.

Welche Phasen des Krisenmanagements gibt es?

Der Prozess von Krisenmanagement geht weit über die Bewältigung der Krise hinaus. Obwohl dies zweifellos der wichtigste Teil ist.

Wir können die Verwaltung in drei Phasen unterteilen:

vor der Krise

Der erste Teil des Krisenmanagements ist die Vermeidung möglicher Krisen. Dies beinhaltet die Erstellung eines Plans für Krisenmanagement. Darüber hinaus ist die Einstellung und Schulung Ihres Teams wichtig für die Krisenbewältigung. Schließlich ist es notwendig, praktische Übungen durchzuführen, um Ihr Vorhaben umzusetzen.

Ein weiterer Teil dieses Schrittes besteht darin, mehrere zu schreiben Beiträge der Krisenkommunikation, die Sie möglicherweise in Krisenzeiten liefern müssen. Daher spart das Vorschreiben dieser Nachrichten Zeit, wenn tatsächlich eine Notfallsituation eintritt.

  1. Krisenmanagement und Reaktion

Die zweite Stufe, wenn Krisenmanagement ist Management und Antworten. Es ist also der Prozess der Bewältigung und Reaktion auf die verschiedenen Phasen der Krise selbst.

In dieser Phase wird Ihr Krisenmanagementplan in die Tat umgesetzt. Erste Meldungen von Krisenmanagement sind offenbart, Mitarbeiter, Aktionäre und Kunden kontaktiert und die Sicherheit der Bevölkerung und des Unternehmens priorisiert.

  1. nach der Krise

Wenn eine Krise vorüber ist oder verschwindet, ist Ihre Managementarbeit noch nicht getan. Schließlich ist es unerlässlich, dass Sie mit Ihren Mitarbeitern, Kunden und Stakeholdern in Kontakt bleiben und für Fragen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus ist es wichtig, Hilfe und Lösungen für die Probleme anzubieten, die die Krise verursacht hat.

Lesen Sie auch:   Was sind Kernbotschaften

Arbeiten Sie schließlich mit Ihrem Team zusammen, um zu überprüfen und zu analysieren, wie Ihre Krisenmanagement in einer echten Notsituation gearbeitet. Wie war Ihre Kommunikation zu diesem Zeitpunkt? Hatte Ihr Publikum Fragen oder Bedenken, die Sie nicht beantwortet haben? 

Nehmen Sie auf diese Weise alle in Ihrem Managementprozess gelernten Lektionen für die zukünftige Planung auf.

Was sind die Hauptziele des Krisenmanagements?

ein Plan von Krisenmanagement bereitet eine Organisation auf folgende Weise darauf vor, mit einem unerwarteten Problem umzugehen: 

  • Verkürzt und mindert die Auswirkungen einer Krise; 
  • Schützt Mitarbeiter und alle anderen Betroffenen;
  • Bewahrt so viel wie möglich die Operationen und die Produktivität;
  • Schützen Sie den Ruf eines Unternehmens.  

Auf diese Weise soll die Krisenplanung Ihr Unternehmen widerstandsfähiger machen und den langfristigen Auswirkungen einer Krise besser standhalten.

Daher sind die Hauptziele des Krisenmanagements:

  • Bereitstellung genauer und zeitnaher Informationen für alle internen und externen Zielgruppen;
  • Zeigen Sie Sorge um die Sicherheit von Menschen;
  • Schützen Sie die Einrichtungen und den Marktwert des Unternehmens;
  • Pflegen Sie ein positives Image der Organisation.

Wie wichtig ist Krisenmanagement?


Wenn Ihr Unternehmen mit einer Krise jeglicher Art konfrontiert ist und nicht mit einer ausgestattet ist Krisenmanagement detailliert beschreiben, wie Sie mit dieser spezifischen Situation umgehen werden, werden Sie wahrscheinlich schwerwiegende und dauerhafte Folgen dieser Krise erleiden. 

Darüber hinaus können diese Folgen mit verschiedenen rechtlichen, betrieblichen und öffentlichkeitswirksamen Problemen zusammenhängen. Nicht nur, aber je nach Schadenshöhe kann eine Krisensituation Ihr Unternehmen sogar endgültig aus dem Markt drängen.

Daher beginnt ein erfolgreiches Krisenmanagement mit der Identifizierung potenzieller negativer Ereignisse und der Erstellung eines Reaktionsplans. Ziel ist es, alle Aspekte der Krise effektiv zu bewältigen, um den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens sicherzustellen.

Siehe auch etwa: Werbung für Bücher, Pressemappe, Ausschnitt.

Mieten Sie unsere Pressestelle!

Wenn Sie eine Pressestelle beauftragen, gewinnt Ihr Unternehmen an Glaubwürdigkeit, hat eine größere Sichtbarkeit auf dem Markt, baut Autorität auf und vieles mehr. Verlieren Sie auf diese Weise keine Zeit und positionieren Sie Ihr Unternehmen gut auf dem Markt, auf dem es tätig ist. Worauf warten Sie also, um Ihren Konkurrenten einen Schritt voraus zu sein und eine großartige Beschäftigung auf dem Markt zu haben?

Sprechen Sie mit einem Experten
Klicken Sie hier und kontaktieren Sie uns per WhatsApp